OzoneDTA® J-500

  • Keimreduktion bis 99,9 %
  • schnelle Amortisation
  • breites Einsatzspektrum
  • Verfügbarkeit: Auf Lager
    Artikel-Nr.:
    74J500
    4.550,00 € * Zzgl. MwSt. und Versandkosten

    Beschreibung

    OzoneDTA® J-500 - Ozontherapiegerät

    Schmerzfreie Behandlung in einem sehr breiten Anwendungsspektrum – das ermöglicht die Ozontherapie mit dem OzoneDTA® J-500. In der Prophylaxe und Therapie von Karies erzielen Sie durch die hohe Wirksamkeit von Ozon zuverlässige Behandlungserfolge und arbeiten bei der Vorbereitung der Remineralisierung häufig noninvasiv. Der Einsatz von Ozon zur Entkeimung in der Endodontie zeigt hervorragende Wirksamkeit gegen Bakterien, Viren und Sporen und verbessert signifikant den Behandlungserfolg von Wurzelkanalbehandlungen. Bei der Therapie und Prophylaxe von Paradontitis und nach oralchirurgischen Eingriffen führt die effektive Desinfektion durch Ozon zu schnellen und sicheren Therapieerfolgen und resultiert in einer besseren Wundheilung. Patienten fragen mit gutem Grund immer häufiger nach diesem innovativen Therapieverfahren der ganzheitlichen Zahnmedizin.

    Das OzoneDTA® J-500 Ozontherapiegerät ist ein äußerst leistungsfähiges und vielseitiges Instrument für die Zahnmedizin. Häufig können Sie durch den Einsatz von Ozon auf die Gabe von Antibiotika und auf Anästhesie verzichten. Bei der Anwendung von Ozon sind keine Resistenzen möglich. Sie erzielen sichere und schnelle Behandlungserfolge, bei gleichzeitig sanfter und schmerzfreier Anwendung.

    Das OzoneDTA® J-500 erzeugt im Gerät aus Luftsauerstoff hochreaktives Ozon (O₃) in optimaler Konzentration. Das reaktionsfreudige Gas wird über eine Düse punktgenau an die Behandlungsstelle geleitet. Wechselbare Düsenaufsätze erlauben die punktgenaue Behandlung auch in Wurzelkanälen und Zahnfleischtaschen. Ozon ist eines der wirkungsvollsten Mittel zur Bekämpfung pathogener Keime und zerstört äußerst effektiv Einzeller, Viren und Pilzsporen. Menschliche Zellen sind durch ihre Zellmembran wesentlich besser gegen die oxidative Wirkung von Ozon geschützt. So kann die keimtötende Wirkung sicher eingesetzt werden. Ozon wirkt noch bis in mehrere Millimeter Gewebetiefe desinfizierend, ohne dabei das Gewebe zu schädigen. Taschen, Dentalkanäle und Fissuren lassen sich schnell und effektiv entkeimen. Bei Wunden und Blutungen beschleunigt Ozon die Epithelisierung und stimuliert die optimale Geweberegeneration.

    Vorteile der Ozonbehandlung:

    • Sehr breites Anwendungsspektrum der schmerzfreien Behandlung
    • Effektive Abtötung von Viren, Bakterien und Sporen bis 99,9 %, keine Resistenzen
    • schnelle Behandlungserfolge ohne Nebenwirkungen
    • sehr niedrige Betriebskosten für schnelle Amortisation
    • wissenschaftlich erwiesene Wirksamkeit in einem breiten Einsatzspektrum


          Keimreduktion durch 40 Sekunden Ozonbehandlung

     

    Indikationen für die Ozontherapie mit dem OzoneDTA® J-500:

    Modernste Karies-Behandlung:

    Karies im Frühstadium kann mit der Ozonbehandlung noninvasiv therapiert werden. Die Zahnoberfläche wird dabei nach gründlicher Reinigung für 20 bis 60 Sekunden mit Ozon hoher Konzentration behandelt und anschließend mit Fluorid remineralisiert. Die Behandlung ist schmerzfrei und deshalb auch besonders für Angstpatienten und Kinder geeignet. Bei initialem Glattflächen- und Fissurenkaries erzielen Sie mit der Ozonbehandlung zuverlässige und nachhaltige Therapieerfolge. Auch bei Zahnhals- oder Wurzelkaries kann mit der Ozontherapie und Remineralisierung wertvolle Zahnsubstanz konserviert werden.

    Wenn die Karies bereits weiter fortgeschritten und die Zahnsubstanz aufgeweicht ist unterstützt die Ozontherapie bei minimalinvasiven Eingriffen. Es muss lediglich die weiche Karies entfernt werden, anschließend wird die verbleibende Zahnsubstanz durch die Ozonbehandlung für eine erfolgreiche Remineralisierung vorbereitet.

    Die Vorteile der Ozontherapie liegen auf der Hand: wertvolle Zahnsubstanz wird optimal erhalten und das bei schmerzfreier Behandlung. Und das ist nur eine Anwendung der Ozonbehandlung, einige weitere Anwendungsbereiche für Ozon in der Zahnmedizin sind wie folgt:

    Bereich der Gingiva:

    • Behandlung von Zahnfleischtaschen
    • Chirurgische Zahnfleischanwendungen
    • Behandlung von nekrotisierender Gingivitis
    • Behandlung von Parodontitis

    Vor- und Nachsorgebehandlung:

    • Desinfektion von Dentalkavitäten
    • Desinfektion von Wurzelkanälen
    • Desinfektion von Zahnwurzeln
    • Behandlung von oraler Candidiasis
    • Behandlung von Herpes
    • Behandlung von Aphten
    • Behandlung von Stomatitis
    • Caries profunda-Therapie und Pulpa-Therapie (CP- und P-Therapie)

     

    Kieferchirurgische Anwendungen:

    • Präoperative extensive Oraldesinfektionen
    • Postoperative Oral- & Wunddesinfektionen
    • Behandlung von entzündeten Wunden
    • Hämostase von Sickerblutungen
    • Nachbehandlung von Zahnextraktionen

    Erklären Sie Ihren Patienten den Nutzen der Ozontherapie:

    Patienten lässt sich der vielfältige Nutzen der Ozonbehandlung sehr überzeugend vermitteln. Machen Sie Ihre Patienten auf dieses sichere und schmerzfreie Therapieverfahren aufmerksam! Von uns erhalten Sie umfangreiches Informationsmaterial, das Sie für Ihren Internetauftritt verwenden können. Wenn Sie Hilfe bei der Einbindung der Ozontherapie in Ihre Website in Anspruch nehmen möchten, kontaktieren Sie uns bitte unter kundenservice@denta-tec.com.


    Sichere und vielfältige Anwendung mit dem mitgelieferten Zubehör

    Das im Lieferumfang enthaltene Zubehör ermöglicht den universellen Einsatz dieses Ozontherapiegerätes. Die Belüftungsspitzen sorgen für eine punktgenaue Applikation des Ozons auf die Behandlungsstelle. Dabei wird gleichzeitig verbrauchtes und überschüssiges Ozon abgesaugt. So wird vermieden, dass Patient oder Behandler eine erhöhte Konzentration Ozon einatmet. Mit dem Fußschalter lässt sich der Ozonfluss komfortabel und präzise kontrollieren. Das Handstück und die Behandlungsspitzen sind über Schnellkupplungen einfach aufzustecken und schnell zu wechseln.

    Lieferumfang:

    • OzoneDTA® J-500 Ozontherapiegerät
    • Behandlungs-Handstück
    • Fußschalter
    • Netzkabel
    • Belüftungsspitze, langes Gehäuse
    • Belüftungsspitze, kurzes Gehäuse
    • 2 Wurzelkanalspitzen, 10 mm
    • 2 Wurzelkanalspitzen, 15 mm
    • Betriebsanweisung

      Studien zum Ozontherapiegerät

      Behandlung der Parodontitis mit Ozon

      "Nach einer durchgeführten Studie vermindert die Anwendung von Ozon bei Patienten, die an Parodontitis erkrankt sind, die Keimzahl in den Zahnfleischtaschen. Parallel dazu nimmt die Blutungsneigung der Gingiva und deren Sekretionsrate ab. Beide Kriterien weisen auf die klinische Besserung der entzündeten Gingiva hin."

      ...lesen Sie hier weiter
      Schleimhautinfektionen mit Ozon behandeln

      "Neben der direkten Einwirkung von Ozon auf Bakterien, Viren und den Sporen von oralen Sprosspilzen wirkt Ozon auch auf die lokale Mikrozirkulation im Applikationsgebiet und das Scavenger-System positiv ein. Diese endogenen Wirkungen erklären neben dem bakteriziden und viruziden Effekt die guten Heilungserfolge, die durch eine Langzeitstudie und Falldarstellungen belegt werden..."

      ...lesen Sie hier weiter


    Technische Daten

    SKU :
    74J500
    Hersteller Artikelnummer :
    74J500
    Color :
    weiß
    Größe :
    (B) 15 x (T) 32 x (H) 24,4 (cm)
    Eingangsleistung :
    AC 230 V, 50/60 Hz
    Nennleistung :
    AC 230 V, 340 W
    Sicherung :
    AC 250 V, 4A x 4 Stück
    Gewicht :
    4,6 Kg
    Hersteller :
    Apoza
    Weitere Informationen

    Beratungstermin

    Wünschen Sie einen Beratungstermin?

    Bilden Sie sich eine eigene Meinung über die Wirkungsweise des Gerätes. Sie erhalten von uns eine Einweisung und alle nötigen Unterlagen über das Gerät. Wir melden uns bei Ihnen!

    * Pflichtfelder